Lithium-Institut in Halle (Saale) geht an den Start

Das könnte dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Avatar Ukaram sagt:

    Na los nun kümmere dich mal um eine tolle Batterie, es wird Zeit, bevor die Chinesen so weit sind

  2. Avatar Raketenmann sagt:

    Macht man sich auch Gedanken, die Kollateralschäden in Lateinamerika zu minimieren, die durch den Abbau an extremen Wassermangel leiden?

    • Avatar ... sagt:

      Nun stör doch nicht das präsentierte Wohlfühlklima^^

      • Avatar Alt-Dölauer sagt:

        Tja, Klimawandel gibt es eben nicht umsonst. Aber erklär mal, warum bei Recycling hier Wasser in Südamerika verbraucht wird?
        Lieber Klimawandel mit Technologie begegnen als mit grünen Verboten. Die haben noch nie was bewirkt, bedienen nur das Gutfühlgewissen. Wirklich lösen müssen das Problem dann die Ingenieure, Chemiker, Physiker etc.
        und sicher nicht die umfassenden Kenntnisse einer Frau Baerziege.

    • Avatar ... sagt:

      Danke, du bist mir zuvorgekommen.

      • Avatar Alt-Dölauer sagt:

        Machen die Hochschulen nichts Praktisches, ist es Elfenbeinturmforschung. Ist es unmittelbar relevant, wird Verstrickung konstruiert. Ja – genau die braucht es auch, damit aus den Ideen an den steuerfinanzierten Hochschulen dann wirtschftliche Umsetzung und Wohlstand im Lande entsteht. Nur open acess veröffentlicht freuen sich Chinesen und Co über die kostenlose Zuarbeit. Werdet mal realistisch: Ich würde jedem Prof der mit deutschen Firmen zusammenarbeit 10% dieser Drittmittel aufs Gehalt draufpacken. Ohne solche Zusammenarbeit gäbe es kaum Wohlstand in Deutschland, Z.B. Prof. Ziegler aus Halle mit seinem Polymerisationskatalysator – das hat Milliarden an Wert generiert.

  3. Avatar Realist sagt:

    Lithium gibt es in ausreichenden Mengen nicht in Deutschland. Und da wo es liegt, hat der Chinese schon die Hand drauf. Also erst mal militärische Fähigkeiten aufbauen, sich Rohstoffe zu sichern, ansonsten lieber Fahrradfahren.

  4. Avatar NiceM sagt:

    Nun früher haben Industriestaaten ihre alte Elektronik nach China und Indien zum recyceln geschickt.
    Jetzt dreht sich das Blatt. Wir werden hier bald die selben Verhältnisse wie Indien haben wenn die Politik weiter so macht.

  5. Avatar IMWS sagt:

    Das Bild könnte mal aktualisiert werden.
    Seit 2016 ist das Institut im Hintergrund eigenständig und hat damit einen neuen Namen bekommen

  6. Avatar Spitzenforschung in Halle sagt:

    Bis die ausgeforscht haben, ist die Natrium-Ionen-Technologie serienreif.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.