Randalierer zerstören Pflanzenschmuck am Ratshof

Das könnte Dich auch interessieren …

8 Antworten

  1. Kritiker sagt:

    weshalb wird der Marktplatz nicht Kameraüberwacht? Der wichtigste Platz der Bürgerschaft bedarf besonderen Schutz.

  2. keinHallenser sagt:

    Eine Videoüberwachung, die nur bei Großveranstaltungen verwendet wird, keine nächtlichen Streifen von Ordnungsamt oder Polizei und eine überaus lasche Justiz…..wen wundert da sowas? Nun hat’s eben auch mal den Ratshof erwischt. Allerdings kann Herr Teschner nun nicht sagen, ihm seinen keine Probleme bekannt….

  3. Hallia sagt:

    Was sind denn das für Kameras auf dem Dach vom ratshof? Nur Attrappen?

  4. Seb Gorka sagt:

    Tragen die Täter ihre Namen und Anschriften oder sonstige Daten nicht gut lesbar auf der Kleidung oder auf mitgeführten Schildern, bleiben es auch mit Videoüberwachung aus zwölf Perspektiven und in 8K erstmal Unbekannte.

    Ja, in Film und Fernsehen sitzen Hundertschaften vor tausenden Monitoren, sind zu jeder Tageszeit innerhalb von Sekunden am Ort des Geschehens und es wird auch mal der ein oder andere Satellit zugeschaltet. In der Realität sieht es oft etwas anders aus. Außer natürlich beim Tatort…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.