Verschlagwortet: Jüdische Gemeinde

0

Daniel Fabian ist neuer Landesrabbiner von Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt hat mit Daniel Fabian einen neuen Landesrabbiner. Darüber informiert der Landesverband Jüdischer Gemeinden. Der vorherige Landesrabbiner Meir Roberg aus Jerusalem bleibt als Ehrenlandesrabbiner erhalten. Der fünffachte Vater Fabian wurde in Israel geboren und wuchs in Deutschland auf....

Artikel Teilen:
17

Jom haScho’a auch in diesem Jahr per Video

Jom haScho’a, der Tag des Gedenkens an Holocaust und Heldentum, musste auch in diesem Jahr online begangen werden. So bot die jüdische Gemeinde Halle ihren Mitgliedern erneut einen Livestream an. Neben Wort- und Musikbeiträgen...

Artikel Teilen:
15

Chanukka: Halles Juden feiern ihr Lichterfest

Am heutigen Donnerstag beginnt das Chanukka-Fest (חֲנֻכָּה) – das jüdische Lichterfest.. Und wie auch beim christlichen Weihnachtsfest kommen bei Chanukka Familien und Freunde zusammen. Wegen Corona wird aber die traditionelle Chanukka-Party ausfallen. Große Feiern...

Artikel Teilen:
0

Wegen Corona per Video: Holocaust-Gedenktag in Halle

Wegen der Corona-Pandemie sind keine Versammlungen möglich. Die Jüdische Gemeinde in Halle hat deshalb ihren Holocaust-Gedenktag „Jom haScho’a“ virtuell per Video durchgeführt. Es gab musikalische Beiträge und Wortmeldungen. Außerdem wurden die Namen der halleschen...

Artikel Teilen:
28

Vertreter der Muslim World League in der Synagoge in Halle

Am Sonntagvormittag haben sich Vertreter der Muslim World League zu einem Gespräch mit Vertretern der Jüdischen Gemeinde in der Synagoge in Halle getroffen. An der Zusammenkunft nahmen der Generalsekretär der Islamischen Weltliga, Scheich Muhammad...

Artikel Teilen:
0

Terroranschlag von Halle: „Wir Juden sind Optimisten“

„Wir Juden sind Optimisten. Angesichts unserer Geschichte haben wir auch keine andere Wahl“: Die Jüdische Gemeinde zu Halle zu sich zu dem Terroranschlag von Halle geäußert. Am Jüdischen Feiertag Jom Kippur, dem Versöhnungsfest, wollte...

Artikel Teilen:
0

Keine Gewalt: Terrorgedenken auf dem Markt in Halle

Am Donnerstag, 10. Oktober findet um 17 Uhr eine Gedenkveranstaltung für die Opfer des Terroranschlags in Halle statt. Am Händeldenkmal sollen Kerzen angezündet werden. „Wer mit uns sein will, ist herzlich eingeladen“, so die...

Artikel Teilen:
0

Jom haScho’a: Gedenken in Halle an Holocaustopfer

Am kommenden Donnerstag erinnert die Jüdische Gemeinde in Halle an die Opfer des Holocausts im dritten Reich. Auch 2.092 jüdische Bürger aus dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalts, darunter viele Hallenser, kamen in den Konzentrationslagern...

Artikel Teilen:
0

Gegen Judenhass: Marsch des Lebens zieht durch Halle

Am Donnerstagabend zieht der „Marsch des Lebens“ durch Halle. Anlass ist der Jom HaShoa, der jüdische Holocaust-Gedenktag. Dabei soll zum einen an die Opfer des Holocausts durch die Nationalsozialisten erinnert werden. Zum anderen jährt...

Artikel Teilen:
0

Steigender Antisemitismus in Halle

Die Angriffe auf Juden in Halle haben zugenommen. Das sagte der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, Max Privorotzki. So habe sich der Antisemitismus in letzten Jahren mehr qualitativ als quantitativ entwickelt. Demnach habe es früher...

Artikel Teilen:
0

Verein „Marsch des Lebens“ bekommt Fackenheim-Preis

Der mit 2000 Euro dotierte Emil-L.-Fackenheim-Preis für Toleranz und Verständigung geht in diesem Jahr an den Verein Marsch des Lebens Der „Marsch des Lebens“ vereint einerseits die Erinnerung an die schrecklisten Jahre der deutschen...

Artikel Teilen:
0

Privorozki bleibt Chef der Jüdischen Gemeinde in Halle

Die Jüdische Gemeinde in Halle hat am Sonntag ihrem Vorstand neu gewählt. Vorsitzender bleibt weiterhin Max Privorozki. Sein Stellvertreter wird Vladislav Chifrine, zum Kämmerer Yosyp Zalmover gewählt. Insgesamt hatten sich 52 Prozent aller Mitglieder...

Artikel Teilen: