Verschlagwortet: Kulturausschuss

0

“Kristallsäulen” werden auf der Saline aufgestellt

Derzeit wird das Salinemuseum in Halle (Saale) saniert. Der Eingangsbereich wird künftig auch von einem Kunstwerk geziert. Der Kulturausschuss hat der Aufstellung des „Kristallsäulen“ von Rainer Henze zugestimmt. 30.000 Euro soll das Kunstwerk kosten....

Artikel Teilen:
83

Kulturausschuss debattiert erneut über den “Mohr”

Der Kulturausschuss hat am Mittwoch über die Begrifflichkeit “Mohr” diskutiert. Anlass war ein Antrag der CDU-Fraktion zur Kampagne „gegen das M-Wort“ – eine Petition fordert, “Mohren-Apothek” in Sachsen-Anhalt umzubenennen. Die CDU will vom Stadtrat...

Artikel Teilen:
38

Streit um „Extremismusklausel“ für Vereine in Halle

Im Kulturausschuss des halleschen Stadtrats hat sich am Mittwoch ein Streit um eine Art „Extremismus-Klausel“ entwickelt. Die CDU hatte einen entsprechenden Antrag gestellt. 4 Mitglieder des Ausschusses waren für den Antrag, 7 dagegen. Katja...

Artikel Teilen:
11

Tourismuskonzept: Hat es sich ausgehändelt in Halle?

Nach Außen wirbt Halle vor allem als „Händelstadt“. Doch dieser Slogan soll zumindest evaluiert werden, so steht es im neuen Tourismuskonzept der Stadt. Und diese Tatsache hat im Kulturausschuss für heftige Debatten gesorgt. Das...

Artikel Teilen:
7

Haushalt verpasst Dringlichkeit im Kulturausschuss

  Ein Beschluss des Haushalts für das laufende Jahr noch im Januar scheint fraglich. Am Mittwoch hat die Haushaltssatzung die nötige Dringlichkeit im Kulturausschuss verpasst. Nur sieben der elf Räte waren für die Dringlichkeit,...

Artikel Teilen:
3

Debatte im Kulturausschuss: Was soll das darstellen?

In der Freiimfelder Straße in Halle vor dem La Familia-Fightclub steht seit rund 2 Jahren ein Kunstwerk. Das „Reiterstutzbild“ von Hermann Grüneberg ist im Rahmen des internationalen Symposiums „Metallwerkstatt Halle 17“ des BBK Sachsen-Anhalt....

Artikel Teilen:
12

Halle unterstützt bildende Künstler mit 10.000 Euro

Künstler, die in städtischen Einrichtungen ausstellen, sollen künftig ein kleines Honorar bekommen. Der Kulturausschuss hat am Mittwoch ein Honorar von zunächst 10.000 Euro für das kommende Haushaltsjahr festgelegt. Sieben Räte stimmten für den Antrag...

Artikel Teilen:
11

Debatte um Eichendorff-Plastik an der Saalepromenade

  Die geplante Bronzeplastik von Joseph Freiherr von Eichendorff hat am Mittwoch für Kritik im Kulturausschuss gesorgt. Anlass dafür war, dass dem Ausschuss keine Abbildung der Plastik vorlag. Zumindest konnte Anne Kupke von der...

Artikel Teilen:
1

Salinemuseum wird für 15,7 Millionen Euro saniert

Der Kulturausschuss hat einstimmig die Sanierung des Salinemuseums beschlossen. 15,7 Millionen Euro werden investiert. Kulturdezernentin Judith Marquardt sprach von einer „einmaligen Chancen“, das Projekt mit wenig Eigenmitteln zu sanieren. Allerdings sind bisher erst 12,1...

Artikel Teilen:
7

Kulturausschuss zerpflückt Wiegands Kunsthallenpläne

Kulturausschuss zerpflückt Wiegands Kunsthallenpläne Zum wiederholten Male hat der Kulturausschuss die Pläne von Oberbürgermeister Bernd Wiegand zur Einrichtung einer städtischen Kunsthalle auseinandergenommen. Schon vor drei Wochen hatte der Auschuss die Pläne als „Wahlkampfgeschenk“ gegeißelt....

Artikel Teilen:
0

Anna Kuschnarowa ist Halles neue Stadtschreiberin

Die Schriftstellerin Anna Kuschnarowa ist die 16. Stadtschreiberin in Halle. Der Kulturausschuss hat sie in dieser Woche bestätigt. Die 1975 in Würzburg geborene Schriftstellerin hat sechs Kinderbücher herausgebracht. Ihr Stadtschreiber-Stipendium in Halle, wo sie...

Artikel Teilen:
5

Werbeverbot am Roten Turm: Ausschuss vertagt Entscheidung

Am Roten Turm und den Hausmannstürmen wird es vorerst kein Werbeverbot geben. Der Kulturausschuss hat einen entsprechenden Antrag der Grünen vertagt. Zudem zeichnete sich ab, dass viele Stadträte gegen das Ansinnen sind. Christian Feigl...

Artikel Teilen:
2

Stadtschreiber-Stipendium wird aufgewertet, Diskussion um Auftrag

Am Mittwoch hat der Kulturausschuss einer Aufwertung des Stadtschreiber-Stipendiums zugestimmt. Zuvor hatte es allerdings noch einige Diskussionen gegeben. „Wir freuen uns sehr, ein neues Paket anzubieten, was uns aufwertet“, sagte Kulturdezernentin Judith Marquardt. „Wir...

Artikel Teilen: